Springe zum Inhalt

Vorlesewettbewerb 2016/17

Vorlesewettbewerb 2016/17

Am Mittwoch, den 8. März 2017 trafen sich neun Schülerinnen und Schüler von verschiedenen Schulen in der Bienwaldschule in Wörth zum Regionalentscheid Pfalz des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels für 6. Klassen, um unter sich den Regionalsieger zu ermitteln. Teilnehmer waren die diesjährigen Schulsieger des Vorlesewettbewerbs von der

  • IGS Kandel (FSP Lernen)
  • IGS Ernst Bloch (FSP Lernen) Ludwigshafen
  • IGS Ludwigshafen Gartenstadt (FSP Lernen)
  • Realschule Plus Neustadt/Weinstraße (FSP Lernen)
  • IGS Grünstadt (FSP Lernen)
  • Staufer-Schulzentrum Annweiler (FSP Lernen)
  • Siegmund-Crämer-Schule (FSP ganzheitliche Entwicklung) Bad Dürkheim
  • Altenbergschule (FSP Lernen) Bad Bergzabern
  • Schule mit dem FSP Lernen Kreis Germersheim

Jeder las zunächst drei Minuten aus einem selbstgewählten Jugendbuch vor und anschließend zwei Minuten aus einem unbekannten Text. Eine unabhängige Jury, die sich aus zwei Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Wörth, dem Vorsitzenden des Fördervereins Bienwaldschule und einer Lehramtsstudentin aus Landau zusammensetzte, beurteilte die Vorträge nach vorgegebenen Bewertungskriterien.

Alle gaben ihr Bestes. Am Ende war es eine knappe Entscheidung.

Siegerin wurde Sophia Fahrner von der SFL Kreis Germersheim Standort Bienwaldschule. Sie wird nun zur nächsten Runde des Vorlesewettbewerbs eingeladen werden, dem Landesentscheid Rheinland-Pfalz.

Wir gratulieren Sophia recht herzlich zu ihrem Sieg und wünschen viel Glück für die nächste Runde!