Springe zum Inhalt

Besondere Zeiten erfordern besondere Kreativität

Am 25.11.2020 fand die diesjährige Wahl der Schülersprecher*Innen für das Schuljahr 2020/21 statt. Schon lange im voraus hatten die Kandidaten*Innen ihre Rede gemeinsam mit Frau Schwarz geschrieben. In diesem Jahr stellten sich  31 Kandidaten*Innen zur Wahl.  Es war erstaunlich, dass so viele Schüler*Innen aus der Unter- und Mittelstufe sich für die  Wahl der Schülervertretung bewarben . Doch aufgrund „Corona“ konnte die Wahl nicht wie sonst als Vollversammlung in der Turnhalle stattfinden, bei der jeder Kandidat und jede Kandidatin über einen roten Teppich zum Rednerpult läuft um dort seine/ihre Rede zu halten, sondern dieses Jahr wurde „digital“ gewählt:

Die Schüler*Innen stellten sich in einem Video kurz vor. Dies war für viele sie genauso aufregend, wie über den roten Teppich zu laufen. Viele hatten sich extra festlich gekleidet. Oberstufenschüler*Innen halfen den jüngeren Jahrgängen beim Lesen. Die Reden wurden dann zu einem Video zusammengeschnitten und jede Klasse konnte den 25 minütigen Film über das Whiteboard anschauen und anschließend auf den von der SV vorbereiteten Wahlzetteln per Kreuz und geheimer Wahl ihre Stimme abgeben.

Es gab tolle Reden von den Schüler*Innen-  wieder einen Oberstufenfreizeitraum, neue Fahrzeuge und neue Spielmöglichkeiten auf dem Pausenhof, Fußball,-Völkerballturniere und Mottowochen wurden gewünscht. Es gab auch zwei Schülerinnen, die ihre Rede zuhause in Quarantäne aufgenommen und geschickt haben, damit sie in den Film integriert werden konnten.

Die neuen Schülersprech*Innen für das Schuljahr 20/21 sind  Angelina Lehmann und Ayoub Hansoui mit Stimmengleichstand. Stellvertretende Schülersprecher wurden Diego Germann und Zakkaria Zaoual. Auf Platz 3  kamen Justin Keil, Jakub Kachel und Leonie Drobny. Herzlichen Glückwunsch an die neu gewählte Schülervertretung!