Springe zum Inhalt

FOS

Familienorientierte Schülerhilfe (FOS)

Familienorientierte Schülerhilfe (FOS)

Die familienorientierte Schülerhilfe ist ein Familien einbeziehendes Angebot, das an der Bienwaldschule stattfindet. Es vermittelt Kindern und Jugendlichen Fähigkeiten zur Alltagsbewältigung und Integration.

Die familienorientierte Schülerarbeit (FOS) an der Bienwaldschule in Wörth bietet den Kindern vor allem Unterstützung durch:

  • Soziales Lernen (Kommunikationstraining und Verhaltenstraining in der Gruppe)
  • Lebenspraktisches Lernen (Organisation des Alltags z.B. durch Pünktlichkeit, Ordnung, Umgang mit Geld usw.)
  • Schulisches Lernen (Förderung von Selbstvertrauen und Lernmotivation)

Gleichzeitig finden im 14-tägigen Rhythmus Elterngespräche statt.
In den Beratungsgesprächen sollen Vereinbarungen getroffen werden, die eine gute Zusammenarbeit zwischen Kinder, Eltern und Schule ermöglichen.

Während der sozialen Gruppenarbeit, die nachmittags stattfindet, trainiert das Kind unter fachlicher Anleitung sein Sozial – und Lernverhalten.

Nach dem Mittagessen (Kosten übernimmt das Kreisjugendamt Kreis Germersheim) werden den neben der Lernförderung und dem Sozialtraining auch Freizeitaktivitäten im kreativen, sportlichen und spielerischen Bereich angeboten. Zusätzlich werden während den Oster – bzw. Herbstferien (jeweils eine Woche) und während den Sommerferien (jeweils eine Woche zu Beginn und Ende der Ferien) Tagesfreizeiten angeboten.

Träger der Maßnahme ist der Katholische Jugendfürsorgeverein der Diözese Speyer/Jugendwerk St. Josef in Landau.

Kontakt:

Anthony Donovan
Jugend und Heimerzieher
Deeskalationstrainer
Sozialpädagogische Familienhilfe
E-Mail: anthony.donovan@jugendwerk-st-josef.de
Tel.: 0173/3458574

Flyer familienorientierte Schülerhilfe (FOS) ansehen