Springe zum Inhalt

Archiv für den Monat: Juni 2018

Gemeinsame Abschlussfahrt der GT9 nach München

München, den 23.04.2018

 Morgens:

Um 7:30 Uhr haben wir uns an der Schule getroffen. Wir haben auf dem Flixbus gewartet. Mit dem Bus sind wir nach Wörth gefahren, um die anderen Schüler abzuholen. Und dann sind wir drei Stunden nach München gefahren. Wir waren erstaunt, dass der Bus so toll von innen aussah und wir viel Platz hatten.

Daniel Hormuth

Mittags:

So gegen 12 Uhr sind wir im A& O Hostel angekommen. Danach haben wir unsere Zimmer bezogen. So gegen 14 Uhr sind wir mit der U-Bahn zum Marienplatz gefahren. Dort haben wir eine Stadtführung bekommen. Diese war sehr interessant. Wir haben Taschengeld bekommen und haben uns was zum Essen gekauft und in den tollen Geschäften schön geshoppt.

Dennis Föhlinger

Abends:

Abends haben wir im Hard-Rock Café zu Abend gegessen. Es gab ein 3 -Gänge Menü. Es war sehr lustig. Draußen hat uns ein Sänger aufgehalten und hat uns Witze erzählt. Danach haben wir Boateng gesehen. Leider konnten wir keine Autogramme bekommen, weil er sehr schnell mit seinem Auto an uns vorbeigefahren ist. Er hat uns aber gewunken. Im Hostel haben wir ein bisschen Party gemacht.

Vanessa Dalheimer, Burcu Cirik

 

München, den 24.04.2018

Morgens:

Im Hostel haben wir gefrühstückt. Es gab leckeres Buffet : Eier, Brötchen, Cornflakes….Nach dem Frühstück haben wir zwei Gruppen gemacht; die eine Gruppe ist  in die Allianz- Arena  gegangen und die andere ist zum Flughafen gegangen.

Furkan Ucal

Mittags:

Am Flughafen angekommen hatten wir da eine Führung durch den Flughafen. Dort haben wir auch den Real Madrid Bus gesehen. Die Allianz-Arena war riesengroß und sehr beeindruckend. Wir durften sogar durch den Spielereingang laufen. Danach sind wir in den Englischen Garten gegangen und haben den Chinesischen Turm gesehen. Da haben wir auch Surfer gesehen auf der Isar. Das war der Hammer! Nach dem englischen garten sind wir noch ein bissen in die Stadt gegangen.

Selina Dietrich, Selina Brandenburger

Abends:

Wir haben im Hostel zu Abend gegessen nach dem Abendessen sind wir auf die Kerwe  (Theresienwiese) und haben alles Mögliche gefahren mit Überschlag und weit oben in der Luft. Frau  Schwarz wurde es vom zuschauen schon schlecht.Vanessa Gross

München, den 25.04.2018

Morgens:

Morgens gab es Frühstück im Hostel. Dann sind wir zum Olympiapark gefahren. Dort durften wir mit einem Bähnchen durch den Park fahren, das war lustig. Die Führung war toll danach. Riesengroß war das Stadion. Und das Glasdach war mega cool. Auf dem Rasen durften wir Torwandschießen machen. Es gab auch einen Riesenkicker, an dem 40 Kinder spielen konnten. Zum Abschluss sind wir noch auf den Olympiaturm mit einem Aufzug gefahren-185 m. Das war sooooo hoch. Es war auch stark windig. Meine Mütze wurde weggeweht.

Nicolas Keller

Mittags:

Waren wir im Olympischen Einkaufszentrum und haben zu Mittag gegessen und dürften noch ein bisschen shoppen gehen. Danach sind wir zum Bahnhof gelaufen und sind mit der U- Bahn nach Hause gefahren.

Ali Blattersbach

Abends:

Wir waren abends im Augustiner- Keller und haben gegessen und getrunken und haben das Fußballspiel angeschaut. Da waren so viele Leute und riesengroße Leinwände. Das Essen war lecker wir durften so viel bestellen wie wir wollten.

Vanessa Dalheimer

München, den 26.04.2018

Morgens:Morgens haben wir um 7:30 Uhr gefrühstückt im Hostel. Danach  haben wir unsere Zimmer aufgeräumt und haben uns vor dem Eingang alle getroffen mit den Koffern. Und auf der Rückfahrt hatten wir nach einer lustigen Busfahrt mit DJ Fr. Hemberger und Frau Schwarz .wir mussten ein Quiz über München beantworten und wir sangen alle lauthals Lieder. Frau Schwarz hat es geschafft, dass alle nach vorne im Bus kamen und Mit sagen. Keiner schlief ein, jeder wahr hellwach-vor alle, Herr Donovan und Herr Brunner.

Selina Dietrich

Mittags: Um 14:30 Uhr sind wir dann in Germersheim angekommen.